Schnellkontakt

E-Mail-Nachricht - Amt Breitenfelde

Mit dem Absenden des Kontaktformulars willige ich ein, dass meine Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen beim Amt Breitenfelde gespeichert werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

Telefon: 04542 / 803-0
  |   Startseite Amt Breitenfelde

Aktuelles zur Corona-Pandemie (SARS-CoV-2 COVID-19)

Links zum Thema:

Homepage Robert Koch Institut: www.rki.de

Homepage des Landes Schleswig-Holstein: www.schleswig-holstein.de

Homepage des Kreises Herzogtum-Lauenburg: www.kreis-rz.de

Homepage Wirtschaftsförderung Herzogtum Lauenburg: www.wfl.de

Homepage Investitionsbank Schleswig-Holstein: www.ib-sh.de

Ein Herz für unsere Betriebe https://www.herzogtum-lauenburg.de/ein-herz-fuer-unsere-betriebe

 

Pressemitteilungen Kreis Herzogtum Lauenburg

12.04.2021

Bereits in der vergangenen Woche hatte sich angedeutet, dass das Kreisgesundheitsamt weitere Schritte zur Eindämmung der Corona-Pandemie unternehmen werden muss. Am Freitag, 9. April überschritt der 7-Tage-Inzidenzwert wieder die kritische Grenze von 100 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner und stieg bis Sonntag weiter auf 131,3.  Ab Mittwoch, 14.04.2021 setzt der Kreis ergänzende Maßnahmen im Wege einer neuen Allgemeinverfügung (67. Allgemeinverfügung des Kreises Herzogtum Lauenburg zu SARS-CoV-2) um. Folgende Regeln gelten zunächst bis Sonntag, 25. April 2021, können aber lageabhängig angepasst, verlängert oder vorher aufgehoben werden.

Zu der ausführlichen Pressemitteilung gelangen Sie hier.

10.03.2021

Land und Kommunen wollen bis Anfang April kostenlose Corona-Schnelltests flächendeckend anbieten.

Wie das Land Schleswig-Holstein am Mittwochnachmittag, 10. März 2021 in einer Pressemitteilung erklärte, bereiten Land und Kommunen derzeit die zügige Umsetzung der nationalen Teststrategie vor.

Zu der ausführlichen Pressemitteilung gelangen Sie hier.

 

Impfen

Eine Anmeldung zum Impftermin ist beim Amt Breitenfelde nicht möglich, ebenso werden vom Amt Breitenfelde keine Einladungen zum Impfen versandt. Die Bundesländer sind für die Organisation der Impfung gegen Corona zuständig. Sie betreiben die Impfzentren, vergeben Termine und planen den Einsatz der mobilen Teams in Pflegeheimen.                                                                                                              Eine zentrale Impfhotline des Bundesgesundheitsministeriums kann dazu über die 116 117 oder 0800 455 655 0 angewählt werden. Bei allgemeinen Fragen können Sie sich auch an die Bürgerhotline des Landes wenden unter 0431 79 700 001 oder per E-Mail an corona@lr.landsh.de.

Homepage des Landes Schleswig-Holstein: www.impfen-sh.de

Homepage des Bundesministeriums für Gesundheit: www.zusammengegencorona.de/impfen/wo-kann-man-sich-impfen-lassen/

 

Coronavirus - Welche Regeln gelten ?

Das Land Schleswig-Holstein hat eine Übersicht der häufig gestellten Fragen erstellt:
https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/FAQ/faq_coronavirus_node.html

 

Empfehlungen für pflegende Angehörige:

Zu den Empfehlungen des Verbandes Pflegehilfe gelangen Sie hier

 

Medien:

Die jeweils gültigen Allgemeinverfügungen des Kreises Herzogtum Lauenburg finden Sie unter dem Punkt Rechtsgrundlagen, unter folgendem Link:

https://www.kreis-rz.de/Quicknavigation/Startseite/Aktuelles-zum-Thema-Corona-SARS-CoV-2-im-Kreis-Herzogtum-Lauenburg.php?object=tx,3149.5&ModID=7&FID=1814.12130.1&NavID=1814.65

 

09.04.2021 - Landesverordnung zur Änderung der Corona-Bekämpfungsverordnung und zur Änderung der Corona-Quarantäneverordnung

09.04.2021 - Landesverordnung zur Änderung der Schulen-Coronaverordnung

26.03.2021 - Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2

26.03.2021 - Landesverordnung der Quarantäneverordnung

12.03.2021 - Landesverordnung der Schulen-Coronaverordnung

10.03.2021 - Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2

06.03.2021 - Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2

06.03.2021 - Landesverordnung zur Änderung der Schulen-Coronaverordnung

26.02.2021 - Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2

12.02.2021 - Landesverordnung der Quarantäneverordnung

12.02.2021 - Landesverordnung der Schulen-Coronaverordnung

24.01.2021 - Landesverordnung zur Änderung der Corona-Quarantäneverordnung

22.01.2021 - Landesverordnung der Quarantäneverordnung

08.01.2021 - Landesverordnung der Schulen-Coronaverordnung

08.01.2021 - Landesverordnung der Quarantäneverordnung

18.12.2020 - Landesverordnung zur Änderung der Corona-Quarantäneverordnung

27.11.2020 - Landesverordnung zur Änderung der Corona-Quarantäneverordnung

13.11.2020 - Änderung der Corona-Quarantäneverordnung

13.11.2020 - Bußgeldkatalog in Verbindung mit der LVO zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende

06.11.2020 - Corona-Quarantäneverordnung für Ein- und Rückreisende

08.10.2020 - Landesverordnung zur Änderung der Corona-Quarantäneverordnung und der Corona-Bekämpfungsverordnung

01.10.2020 - Corona-Quarantäneverordnung

01.09.2020 - Corona-Quarantäneverordnung

10.07.2020 - Landesverordnung zur Änderung der Landesverordnung zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende zur Bekämpfung des Coronavirus vom 10.07.2020

 

 

27.04.2020 - Landesverordnung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung

(Mund-Nasen-Bedeckungsverordnung - MNB-VO) vom 24.April 2020

Hier gelangen Sie zur aktuellen Landesverordnung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung:Landesverordnung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in bestimmten Bereichen der Öffentlichkeit in Schleswig-Holstein (Mund-Nasen-Bedeckungsverordnung – MNB-VO) vom 24. April 2020

 

10.04.2020 - Pressemitteilung Kreis Herzogtum Lauenburg

Neue Landesverordnung regelt Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende

Mit der neuen, ab Samstag zusätzlich geltenden Verordnung zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende zur Bekämpfung des Coronavirus werden Ein- und Rückreisende aus dem Ausland verpflichtet, sich unmittelbar nach der Rückkehr bei ihrem zuständigen Gesundheitsamt zu melden und eine 14-tägige Quarantäne anzutreten.

Ausnahmen von dieser Regelung gelten in erster Linie für Personen, die Menschen, Waren oder Güter grenzüberschreitend transportieren, also etwa für Fernfahrer, Pendler oder Personen, die für die Funktionsfähigkeit des Gesundheitssystems oder der staatlichen Institutionen erforderlich sind. Das Gesundheitsamt entscheidet auf Antrag über weitere Ausnahmen. Die erforderlichen Anzeigen zur Einreise von Saisonarbeitern sind ebenfalls an das Gesundheitamt zu richten.

Mit Beginn der Quarantäne gilt gleichzeitig ein Besuchsverbot. Bei einem Auftreten von Krankheitssymptomen ist das Gesundheitsamt zu informieren. Verstöße gegen diese Verpflichtungen können mit Bußgeldern von bis zu 25.000 EUR geahndet werden.

Meldungen, Anzeigen und Anträge können ab Ostersamstag, 11.04.2020, dem ersten Geltungstag der neuen Verordnung, an die Mailadresse gesundheitsdienste@kreis-rz.de gesandt oder ab Dienstag über die Telefon-Hotline des Gesundheitsamtes unter 04541 888-380 durchgegeben werden. Erforderlich sind Angaben zu Namen, Geburtsdatum, Anschrift, telefonischer Erreichbarkeit, Land, aus dem die Einreise erfolgt ist, Einreisestelle und Einreisedatum in die Bundesrepublik Deutschland.

 

06.04.2020 - Bußgeldkatalog zur Ahndung von Verstößen im Bereich des Infektionsschutzgesetzes

Die Regelsätze gelten für vorsätzliches Handeln; bei fahrlässiger Tatbegehung ist der Regelsatz zu halbieren. Hinsichtlich der Bedeutung der Ordnungswidrigkeit als Grundlage für die Zumessung der Geldbuße dient dieser Bußgeldkatalog als Richtlinie.

Bußgeldkatalog

 

01.04.2020 - Schutzschild für Beschäftigte und Unternehmen

Die Bundesregierung hat ein Maßnahmenpaket zur Abfederung der Auswirkungen des Corona-Virus beschlossen. Nähere Informationen finden Sie hier

 

26.03.2020 - Soforthilfeprogramm für kleine Unternehmen und Solo-Selbständige

Soforthilfeprogramm des Landes Schleswig-Holstein mit finanzieller Unterstützung des Bundes.

Den Antrag auf Soforthilfe des Landes Schleswig-Holstein für kleine Unternehmen bis 10 Mitarbeiter und Selbstständige finden Sie hier